Sie sind hier: Projekte  / Green IT und Mitbestimmung  / 

 

Projekt zur Unterstützung von Aktivitäten für ethische und sozi­ale Lösungen

 

 

 

NEWS

CSR Info 47/2015/ Globale Rahmenvereinbarungen.



Globale Rahmenvereinbarungen: Werkzeuge für die Umsetzung von Guter Arbeit – weltweit

Droht eine "CO2-Blase" zu platzen?



CSR Info 45/2015: Stromverbrauch in Deutschland 2014 gesunken

Veröffentlichungen auch als E-Book


Zwei Broschüren im EPUB Format

Serverbasierte IT-Konzepte und ihre Auswirkungen auf Ergonomie, Datenschutz, Mitarbeiterzufriedenheit und Umweltschutz

Die Stiftung Arbeit und Umwelt der IG BCE führte zusammen mit dem borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit ein Projekt zu serverbasierten IT-Konzepten und ihre  Auswirkungen auf Ergonomie, Datenschutz, Mitarbeiterzufriedenheit und Umweltschutz durch. Im Fokus standen die Abschaffung des herkömmlichen „eigenen“ Arbeitsplatz-PCs und der Ersatz insbesondere durch energieeffizientere IT-Architekturen. Der Trend zur Virtualisierung ist durch die Industrialisierung der IT nicht mehr aufzuhalten. Hierbei kommt es zu massiven Veränderungen in der Arbeitswelt, auf die Entscheider, IT- und Datenschutzbeauftragte mit Interessensvertretungen umgehen müssen. Die moderne IT hatte noch nie soviel Einfluss auf die Unternehmenskultur, Arbeitsabläufe und Verhaltenskontrolle wie heute.

Projektziele:

  • Herausarbeitung der Auswirkungen serverbasierter IT-Architekturen auf Ergonomie, Datenschutz, Mitarbeiterzufriedenheit und Umweltschutz,
  • Erhebung der Auswirkungen auf die Informationsrechte- und -pflichten von Interessensvertretungen,
  • Erarbeitung von Empfehlungen für Mitarbeitervertretungen zur Positionierung bei Einführungsprojekten serverbasierter IT-Architekturen.

Projektinhalte:
An jedem Büroarbeitsplatz, in den Laboren und der Produktion aller Branchen der IG BCE stehen Computer, um Informationen und Arbeitsergebnisse zu erstellen oder auszutauschen. Server-Architekturen und die virtuelle Gestaltung von PC-Arbeitsplätzen führen zu neuen Dienstleistungen wie der Bereitstellung von Software (Software as a Service) oder Hardware (IT as as Service) in der sogenannten „Cloud“. Die Inanspruchnahme von „Cloud-Services“ berührt relevante Aspekte von Datenschutz und Mitbestimmung. Einerseits sparen ökoeffizientere Geräte und serverbasierte Systeme Kosten, andererseits ändert sich die Administrationsarbeit und ganze IT-Abteilungen können ausgelagert werden:  mit möglichen Folgen auf Zugriffsrechte, Datensicherheit, personenbezogenen Informationen und den Arbeitsplatz.
Das Projekt zeigt auf, welche Vor- und Nachteile Server Based Computing oder Desktopvirtualisierung aus Sicht von Beschäftigten und Unternehmen haben und welche technischen Entwicklungen und ökologischen Vorteile bei serverbasierten IT-Lösungen zu erwarten sind. Interessensvertretungen erhalten Handlungshilfen, um ihr Informations- und Kontrollrecht bei Datenschutz, Einführung serverbasierter IT-Systeme und Auslagerung von IT-Services zu wahren.

Publikationen:
Die Stiftung Arbeit und Umwelt der IG BCE hat eine Handlungsempfehlung für Betriebs- und Personalräte zur Virtualisierung der IT herausgebracht.
Der vorliegende Handlungsleitfaden soll Interessensvertretungen helfen, um mitarbeiterfreundliche, datenschutzkonforme und umweltfreundliche IT-Lösungen bekannt und gibt wichtige Eckpunkte für eine Betriebsvereinbarungen zur Virtualisierung. Außerdem wird dargestellt, wie die konsequente Einführung energieeffizienter IT-Systeme in Deutschland helfen könnte, die halbe Jahresproduktion eines großen Atomkraftwerkes einzusparen.

  • Endbericht: Serverbasierte IT-Konzepte und ihre Auswirkungen auf Ergonomie, Datenschutz, Mitarbeiterzufriedenheit und Umweltschutz, 79 Seiten (PDF)
  • Handlungsleitfaden für Interessensvertretungen: Serverbasierte IT-Konzepte…, Nov. 2011, 32 Seiten (PDF)
  • Serverbasierte IT-Konzepte und ihre Auswirkungen auf Ergonomie, Datenschutz, Mitarbeiterzufriedenheit und Umweltschutz, in: Computer&Arbeit Ausgabe 11/2011, 6 Seiten

Präsentationen der Abschlussveranstaltung:

Begrüssungsrede

Serverbasierte IT-Konzepte und ihre Auswirkungen auf Ergonomie, Datenschutz, Mitarbeiterzufriedenheit und Umweltschutz

Cloud Computing – Eine Chance für grüne Endgeräte?

Cloud Computing und seine Konsequenzen für den Datenschutz und die betriebliche Mitbestimmung

Transformation siloartiger RZArchitekturen zu effizienten und dynamischen IT-Service-Centern

Virtualisierung und Cloud Computing – Anforderungen an Betriebs- und Dienstvereinbarungen


Laufzeit:
August 2010 bis November 2011

Projektpartner:
Borderstep Institut
Stiftung Arbeit und Umwelt der IG BCE

Zuwendungsgeber:
Hans-Böckler-Stiftung