Entries by StAuU

Artificial intelligence

In the projects, events are organized and materials are developed that are intended to help understand the effects of artificial intelligence in the labor market and the potential of artificial intelligence for good work.

Industry Outlook 2030+: Semiconductor Industry

Wie sind deutsche Industriebranchen von Transformationstrends betroffen? Die Studienreihe komplettiert den Szenarienprozess der IGBCE, in dem Zukunftsszenarien und industriepolitische Strategien für die kommende Dekade entwickelt wurden. 

Double Transformation

Effects of the ecological and digital change in energy-intensive industries and challenges for worker representatives.

Rafael Freire Neto (CSA-TUCA) visits the Stiftung Arbeit und Umwelt der IGBCE

On Monday, May 9th, 2022, Rafael Freire Neto, Secretary General of the Confederación Sindical de trabajadores y trabajadoras de las Américas (CSA-TUCA), visited the Stiftung Arbeit und Umwelt der IGBCE in Inselstraße in Berlin Mitte. The CSA-TUCA is the regional federation of the International Trade Union Confederation for the entire American continent, representing 55 million […]

Rafael Freire Neto (CSA-TUCA) visits the Stiftung Arbeit und Umwelt der IGBCE

The joint discussion with representatives of the Friedrich Ebert Foundation and the Hans Böckler Foundation focused on the topics of digitalization and platform economy as well as the different trade union strategies to keep pace with the new political topics and circumstances in the course of changes in the labor market.

Change in Management

Kajsa Borgnäs will hand over the management of the Stiftung Arbeit und Umwelt of the IGBCE to her successor Andrea Arcais on May 1, 2022.

Chinas 14. Fünfjahresplan

Auswirkungen der Umwelt- und Industriepolitik auf die deutsche und europäische Industrie

Branchenausblick 2030+: Die Keramikindustrie

Der vorliegende Branchenausblick 2030+ befasst sich mit aktuellen Trends und zurzeit in Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft diskutierten Entwicklungsmöglichkeiten der Keramischen Industrie.

Auch E-Autos brauchen Reifen

Gewerkschaftsforum beschäftigt sich mit dem Wandel in der Automobilindustrie. | Autor: Andreas Fritsche | Neues Deutschland Druckerei- und Verlag GmbH

Branchenausblick 2030+: Die Chemieindustrie

Der vorliegende Branchenausblick 2030+ befasst sich mit aktuellen Trends und Entwicklungsmöglichkeiten der Chemieindustrie. Die Schlüsselindustrie Chemie steht  vor umfangreichen Veränderungen, die die Branche in den kommenden Jahren nachhaltig verändern werden.