Arbeitsbeziehungen und Arbeitspolitik in der Corona-Krise

Die durch die Corona-Pandemie ausgelöste Krise erfasst alle gesellschaftlichen Bereiche – mit noch kaum absehbaren Folgen. Die wirtschaftlichen Konsequenzen sind immens und trotz großangelegter staatlicher Unterstützung müssen viele Unternehmen die Produktion reduzieren oder ganz einstellen, die Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken oder sogar entlassen. Ob und wie Unternehmen und Beschäftigung gesichert werden können, wie der Betrieb wieder aufgenommen werden kann und mit welchen Folgen für Arbeit und Beschäftigung, sind noch weitgehend offene Fragen. Über eine Kurzexpertise soll die aktuelle Situation hinsichtlich der Mittbestimmung im Betrieb in den Grundzügen erfasst werden: Wie bewährt sich in der Corona-Krise die betriebliche Praxis von Arbeitsbeziehung und Arbeitspolitik?