Dr. Kajsa Borgnäs

Dr. Kajsa Borgnäs
Geschäftsführerin

Dr. Kajsa Borgnäs, geboren 1982, ist Schwedin und promovierte Politikwissenschaftlerin (Universität Potsdam, 2017). Zwischen 2007 und 2010 war sie (hauptamtliche) Vorsitzende des nationalen Studentenvereins der schwedischen Sozialdemokratischen Partei; zwischen 2010 und 2012 arbeitete sie als Forscherin und Projektleiterin im gewerkschaftsnahen Think Tank „Arbetarrörelsens Tankesmedja“ (Stockholm).

Fon: +49 (0) 30 278 713 14
E-Mail senden

Carola Dittmann
wissenschaftliche Mitarbeiterin

Carola Dittmann, geboren 1967, ist Diplom-Biologin und MBA (Halle(Saale)/San Diego). Von 2003 bis 2009 hat sie als Leiterin von LdV-Projekten den Bologna-Prozess in der beruflichen Bildung begleitet. Seit Mitte 2009 ist sie im Projektmanagement vorrangig in den Themenbereichen Qualifizierung, Sozialer Dialog und nachhaltige Entwicklung/CSR tätig, zuerst in der Qualifizierungsförderwerk Chemie GmbH und ab 2015 in der Stiftung Arbeit und Umwelt der IG BCE.

Fon: +49 (0) 511 7631 201
E-Mail senden

Marianne Konstant

Marianne Konstant
Verwaltung

Marianne Konstant, geboren 1953 in Ostrau/Halle(Saale), ist Industriekauffrau und Agraringenieurin. Von 1975 bis 2010 war sie als Sekretärin und Sachbearbeiterin in verschiedenen Unternehmen tätig. Anschließend war sie bei der QFC GmbH als Projektsachbearbeiterin und Teamassistentin tätig, seit 2013 ist sie Verwaltungsangestellte der Stiftung Arbeit und Umwelt der IG BCE.

Fon: +49 (0) 511 7631 433
E-Mail senden

Dr. Carsten Rudolf

Dr. Carsten Rudolf
wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dr. Carsten Rudolf, geboren 1975 in Hameln, ist promovierter Physiker (Universität Göttingen, 2009). Von 2009 bis 2016 arbeitete er als Projektmanager für die Solar Valley GmbH in Erfurt. In dieser Funktion koordinierte er Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten eines Netzwerkes aus Unternehmen, Universitäten und Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet der Photovoltaik in den neuen Bundesländern. Seit 2016 ist er in der Stiftung Arbeit und Umwelt der IG BCE tätig.

Fon: +49 (0) 511 7631 420
E-Mail senden