Energy transition and sector coupling

Energy transitions must become fairer, more effective and more cost-efficient. Renewable energies must become the primary source of energy in all areas of society. In order to put the technological potential for greenhouse gas reduction into practice, energy, climate, industry and structural policy must be more closely interlinked. How? more

Industrial transformation

Energy policy is industrial policy. The German and European energy-intensive industries – e.g. the chemical, steel, cement, glass and paper sectors – must become greenhouse gas neutral within a few decades. This affects value chains, location conditions and industrial work itself. How can the transformation of industry succeed? more

CSR and participation

Companies are increasingly called upon to integrate sustainability and CSR into their core processes. How can co-determination structures – work councils, employee representations in supervisory boards and company trade union representations – be used more to involve employees in the discussion and implementation of sustainability? more

Transformation of Work

Many companies and industries are under “double transformation pressure” due to climate policy and digitization. What are the concrete challenges and potentials in industrial sectors, and what opportunities do new – especially digital – technologies offer to strengthen good work? more

NACHHALTIGKEITS-THINK-TANK DER IG BCE

NACHHALTIGKEITS-THINK-TANK DER IG BCE

NACHHALTIGKEITS-THINK-TANK DER IG BCE

NACHHALTIGKEITS-THINK-TANK DER IG BCE

NACHHALTIGKEITS-THINK-TANK DER IG BCE

NACHHALTIGKEITS-THINK-TANK DER IG BCE

NACHHALTIGKEITS-THINK-TANK DER IG BCE

NACHHALTIGKEITS-THINK-TANK DER IG BCE

NACHHALTIGKEITS-THINK-TANK DER IG BCE

NACHHALTIGKEITS-THINK-TANK DER IG BCE

NACHHALTIGKEITS-THINK-TANK DER IG BCE

NACHHALTIGKEITS-THINK-TANK DER IG BCE

NACHHALTIGKEITS-THINK-TANK DER IG BCE

Aktuelles

[ecs-list-events limit=’1′ excerpt=’300′ contentorder=’title, date, excerpt, venue’]

Energiewende

Die Energiewende kann nur gelingen, wenn ihre Kosten gerecht verteilt werden und die Versorgungssicherheit gewährleistet wird.
Innovationen, Investitionen, Kosteneffizienz und Gute Arbeit sind zentrale Bestandteile der Transformation zum nachhaltigen Stromsystem.


mehr

Mobilitätswende

Emissionsarme Mobilität lässt sich mit batterieelektrischen Antriebssysteme sowie mit alternativen Kraftstoffen und moderne Materialien und Technologien erreichen. Durch Sektorenkopplung und neue Infrastruktur kann die Mobilitätswende mit der Energiewende verknüpft werden.


mehr

Kreislaufwirtschaft

Nachhaltigkeit

Kreislaufwirtschaft

In der nachhaltigen industriellen Produktion sollen Stoffkreisläufe möglichst geschlossen gehalten werden. Effizienzsteigerungen, moderne Abfallnutzung, neue Produktionstechnologien, Bioökonomie und Biotechnologie werden zukünftig noch wichtigere Rollen spielen müssen.


mehr

Zukunftstechnologien

Nachhaltigkeit

Zukunfts­technologien

Die Identifikation zukunftsfester Technologien sowie deren notwendige Rahmensetzungen und politische Strategien sind Grundlage für die Umsetzung der nationalen und globalen Nachhaltigkeitsziele.


mehr

Industriearbeit 4.0

Zukunft der Industrie

Industriearbeit 4.0

Die Digitalisierung ermöglicht effizientere und flexiblere Produktionsprozesse. Die Globalisierung und der demographische Wandel tragen zu disruptiven Veränderungen der Arbeitswelt bei. Welche Auswirkungen haben die gegenwärtigen “Mega-Trends” auf Beschäftigung, Qualifikation, Mitbestimmung und Arbeitsqualität?


mehr

Wertewandel

Bildungsexpansion, Wertewandel und der verstärkte Wunsch nach einer besseren Balance zwischen Arbeitsleben und Privatleben tragen zu neuen Beschäftigungswünschen bei. Wie können mehr Souveränität für den Beschäftigten mit den Flexibilitätsansprüchen der Arbeitsgeber vereinbart werden?


mehr

CSR

Mit der Verabschiedung der globalen Nachhaltigkeitsziele 2015 wurde die Verantwortung der nachhaltigen Entwicklung für Politik, Zivilgesellschaft, Unternehmen und Verbraucher konkretisiert. Produktpalette, Prozesse und Lieferketten müssen nachhaltiger gestaltet werden.


mehr

Soziale Globalisierung

Welt-Offenheit und Globalisierung wird zunehmend in Frage gestellt. Trägt der internationale Handel zu erhöhtem Wohlstand und Gerechtigkeit bei, oder eher zu Ausbeutung und wachsender Ungleichheit? Welche internationalen Handlungsoptionen haben (Industrie-)Gewerkschaften?


mehr

News

Informationen von uns.

© Copyright - Stiftung Arbeit und Umwelt