CSR

Nachhaltige Entwicklung ist global, in Europa und in Deutschland eine zentrale gesellschaftspolitische Herausforderung, die im Jahr 2015 mit der Verabschiedung der globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) noch einmal eine Konkretisierung erfahren hat. Nachhaltige Entwicklung umfasst dabei ökologische, soziale und ökonomische Aspekte, die gleichberechtigt und vernetzt miteinander betrachtet werden müssen.

Politik, Zivilgesellschaft und Verbraucher erwarten auch von Unternehmen die Ausrichtung des unternehmerischen Handelns im Sinne der Nachhaltigkeit. Sowohl die Produktpalette als auch die Prozesse und Lieferketten bedürfen einer entsprechenden Überprüfung und Anpassung unter ökologischen, ökonomischen und sozialen Gesichtspunkten. Welche Handlungsoptionen stehen für die Unternehmen national und global zu Verfügung? Wie erfolgreich sind deutsche Industrieunternehmen bei der Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele in ihren Bereichen?